AGB

Bitte lesen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch, bevor Sie eine Bestellung im Naturwelten Online-Shop tätigen. Durch die Aufgabe einer Bestellungen im Naturwelten Online-Shop erklären Sie sich mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden.

§ 1 – Geltungsbereich und Anbieter

(1) Unser gesamtes Angebot erfolgt ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an den allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Sie können die zurzeit gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf unserer Webseite www.naturwelten.bio abrufen und ausdrucken.

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Einkäufe, die Sie im Naturwelten Online-Shop www.naturwelten.bio tätigen.

(3) Einkäufe im Naturwelten Online-Shop sind zurzeit grundsätzlich nur in Luxemburg, Belgien, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden möglich.

§ 2 – Vertragsabschluss

(1) Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bestellung abschicken“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.

(2) Die bei einer Bestellung angegebenen persönlichen Daten wie Name, Adresse, usw. können grundsätzlich nach Aufgabe der Bestellung nicht mehr geändert werden.

(3) Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine automatisch erstellte Auftragsbestätigung von uns per E-Mail. Diese E-Mail bestätigt ausschließlich den Eingang (nicht die Annahme) Ihrer Bestellung. Ein Vertrag kommt durch die Auftragsbestätigung nicht zustande.

(4) Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der Zahlungseingang und/oder die Auslieferung der Ware von uns bestätigt wurde.

§ 3 – Preise

(1) Die im Produktkatalog angezeigten Preise enthalten die in Luxemburg gesetzlich festgelegte Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versand- und/oder Montagekosten.

(2) Änderungen der angegebenen Preise sowie der Versand- und Montagekosten bleiben uns jederzeit vorbehalten. Die aktuellen Preise sowie Versand- und Montagekosten können jederzeit im Onlinekatalog respektiv auf unserer Onlineshop-FAQ Seite abgerufen werden.

§ 4 – Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

(1) Die Ware bleibt bis zur Bestätigung der vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags unser Eigentum.

(2) Die Zahlung der bestellten Artikel erfolgt wahlweise per Vorkasse (Banküberweisung), per Kreditkarte (Visa/Mastercard/American Express) oder per PayPal. In diesem Paragraph nicht aufgeführte Zahlungsarten werden grundsätzlich nicht akzeptiert.

(3) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse erhalten Sie unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der angegebene Betrag ist innerhalb von 7 Werktagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung einzig und allein auf die von uns angegebene IBAN/BIC-Bankverbindung zu überweisen. Unter Umständen anfallende Überweisungsgebühren werden vom Kunden getragen.

(4) Der Kunde ist bei allen Zahlmethoden für die von ihm ausgeführte Zahlung sowie für den Beweis einer erfolgreichen Ausführung der Zahlung verantwortlich; für jegliche Fehler seitens des Kunden oder einer Drittpartei (Bank/Bezahlsystem-Anbieter) übernehmen wir keine Haftung.

(5) Bei Zahlungen per Vorkasse (Banküberweisung) gilt für die Bestätigung des Zahlungseingangs eine Frist von 7 Werktagen ab dem Datum der Ausführung der Überweisung.

§ 5 – Lieferung

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

(4) Sofern wir keine Artikel extra bestellen müssen (d.h. nur bei lagernder Ware), gilt ab der Bestätigung des Zahlungseingangs eine Frist von 3 Werktagen, innerhalb welcher wir die Ware an Sie versenden.

(5) Sollten die von uns angegebenen Lieferzeiten aus jeglichem Grund nicht einhaltbar sein, setzen wir uns rechtzeitig mit dem Kunden in Verbindung. Sollte der Kunde in einem solchen Fall nicht erreichbar sein, übernehmen wir für die Nichteinhaltung der angegebenen Lieferzeiten keine Verantwortung.

(5) Sofern die Lieferung von einem Versandpartner ausgeführt werden, übernehmen wir ab dem Zeitpunkt der Übergabe der zu liefernden Artikel an den Zustellservice keine Haftung.

(6) Sollte die Ware von einem Versandpartner nicht zugestellt werden können, wird in der Regel ein zweiter Zustellungsversuch unternommen. Sollte der zweite Zustellungsversuch ebenfalls scheitern, wird die Ware an uns zurückgesendet. In diesem Fall muss ein zusätzlicher erneuter Zustellungsversuch im Voraus bezahlt werden (zur Zeit geltende Versandkosten).

§ 6 – Montage

(1) Unser Montageservice ist grundsätzlich nur für Betten (Baby- sowie Erwachsenenbetten), Schränke, Tische und Kommoden möglich.

(2) Unser Montageservice ist grundsätzlich nur innerhalb des Großherzogtums Luxemburg möglich.

(3) Wir setzen uns für die Terminabsprache rechtzeitig mit dem Kunden in Verbindung.

(4) Mit einem unserer Mitarbeiter ausgemachte Termine sind grundsätzlich nicht änderbar.

(5) Sollte ein Kunde, nach vorheriger Terminabsprache, bei einer von uns ausgeführten Lieferung mit Montage nicht erreichbar sein, werden die Liefer- sowie Montagekosten für jeden erneuten Termin erneut fällig.

§ 7 – Widerrufsrecht und Streitschlichtung

(1) Der Kunde kann den Vertrag nach den Bedingungen unseres Widerrufsrechts widerrufen.

(2) Im Streitfall sind nur die luxemburgischen Gerichte zuständig.

(3) Im Streitfall sind nur luxemburgisches Recht und luxemburgische Legislation anwendbar.